Sonntag, 14. Oktober 2018

Bunter Spätsommer

Fast könnte man vergessen, was Mitte Oktober eigentlich heißt: Natürlich - bunte Blätter und mit etwas Glück auch Sonnenschein, aber doch schon Temperaturen, die uns auf die kommende Jahreszeit einstimmen. Außergewöhnlich wie der Sommer ist jedoch auch der Herbst, und so rascheln die Hunde mit Begeisterung ebenso durchs erste Laub wie sie in den Bächen plantschen, bei Plusgraden, die eher an Ende August denken lassen.
Wir genießen und hoffen, dass der Wetterumschwung noch ein bisschen auf sich warten lässt!

Sonntag, 30. September 2018

Bilderbuch-September-Ende

Der letzte Septembertag spiegelt den diesjährigen Traum-Sommer wieder: Sonnenschein von früh bis spät, den wir so viele Stunden wie nur möglich draußen genießen.
Wir wünschen auch den Kühen, die nun von der Alm zurück sind und denen wir auf unseren Spaziergängen begegnen, dass sie dieses schöne Wetter noch viele Tage auf der Weide erleben dürfen!

Freitag, 7. September 2018

Regenwetter heißt Gemütlichkeit

Lädt das Wetter nicht zum Spielen draußen ein, testet man drinnen einfach mal die Plätze, die sich theoretisch für ein Schläfchen eignen würden.
Und manchmal fällt das Ergebnis so positiv aus, dass man sich spontan ins Land der Träume begibt...

Mittwoch, 15. August 2018

Blumen, Spaß und Ruhe

Bei der 3. Blumencorso-Gegenveranstaltung ersetzten wir wie immer Lärm durch Vogelzwitschern und Spaß für Menschen durch Spaß für Hunde. Nur die Blumen haben wir auch, nicht so viele, dafür noch lebend und mit Bienen und Schmetterlingen. Am Ende des Tages waren auf jeden Fall Menschen wie Hunde müde und glücklich und zufrieden wieder vereint, und so soll es ja sein :-D ...

Sonntag, 5. August 2018

Hundstage

Auf dem Höhepunkt (hoffentlich) der Hitzewelle gibt es draußen nur 2 Orte, an denen sich die Hunde tagsüber zumindest kurz aufhalten und wohlfühlen können: im Wald oder am Wasser - am besten natürlich im Wald UND am Wasser. In Kirchberg, wo wir bis jetzt zum Glück nur wenige Tage mit über 30 Grad hatten, ist es auch in dieser Hinsicht besonders schön, kaum ein Waldweg, der nicht zu einem Bergbach führt...

Dienstag, 24. Juli 2018

Donnerwetter

Schon Meister Eder wusste, dass das Wetter in den Bergen schnell umschlägt und so geht jedem der täglichen Spaziergänge ein Blick an den Himmel voraus, ganz speziell in diesem launischen Sommer. Die einzigartige Stimmung, wenn ein Gewitter heranzieht, ist immer wieder von neuem ein Erlebnis. Besonders schön ist, wenn in Anwesenheit von gelassenen Freunden auch ängstliche Hunde ihre Furcht vor Blitz und Donner verlieren..

Samstag, 7. Juli 2018

Durchhalten!

Die wasserfesten Hunde sind auch in strömenden Regen fröhlich, andere laufen etwas missmutig die kleinstmögliche Runde und es gibt auch solche, die sich beharrlich weigern, auch nur eine Pfote nach draußen zu setzen. Der überdachte Teil des Gartens muss dann die Situation retten und wir hoffen für das Wochenende darauf, dass sich die tiefhängenden Wolken verziehen!!