Mittwoch, 22. Mai 2019

Spielpause

Wir machen Urlaub bis Anfang Juli und freuen uns schon jetzt, unsere kleinen Freunde wiederzusehen!
Der ein oder andere Hund wird den Garten mit Schnee (mit dem wir dieses Jahr wahrlich reichlich gesegnet waren) in begeisterter Erinnerung haben, wird sich dann aber über Blumenwiesen hoffentlich genauso freuen!

Montag, 29. April 2019

Kalorien gegen Kälte

Man lernt es nie. Man sollte wissen, dass der sonnige Apriltag, an dem man die Hundemäntel und - pullis und Winterkuscheldecken hoffnungsfroh ein (gedachtes) letztes Mal wäscht, der Tag ist, ab dem die Schneefallgrenze wieder kontinuierlich sinkt...
Aber wir kontern mit dem Motto: Je schlechter das Wetter, desto besser die Leckerlis und backen Lieblingskekse, die allerdings schneller weg sind, als der Schnee rundherum (gut, die Genießerhunde waren zu zehnt...) ;-)
Das Rezept:
150 g Hirse
300 ml Wasser
1 winzige Prise Salz
2 Äpfel, geschält und gerieben
2 Bananen, zerdrückt
2 Karotten, kleingeraspelt
4 EL geschmacksneutrales Öl
Haferflocken zum Binden
Die Hirse weichkochen, mit den übrigen Zutaten mischen, dabei soviel Haferflocken zugeben, dass eine streichfähige, eher feste Masse ensteht. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit einem Messer kleine Quadrate markieren. Bei 200 Grad einige Minuten backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist. Nach dem Abkühlen lassen sich die Kekse leicht in die vorgeschnittenen Stücke brechen.
(Wie bei der Verarbeitung von jeglichem Getreide, egal ob für den hündischen oder menschlichen Genuss, empfiehlt es sich, die Körner über Nacht zur Reduktion der Phytinsäure einzuweichen und das Einweichwasser anschließend abzugießen. In diesem Fall braucht man etwas weniger Kochwasser.)
Lecker!


Samstag, 30. März 2019

Saisonschlussfest mit Freunden

Die Wintersaison geht zu Ende, wir freuen uns über die ersten Frühlingsboten und nahmen das zum Anlass für ein Treffen aller verfügbaren Hundefreunde - bei noch immer schneeprächtigen Bedingungen.
Der Spaß, den alle hatten, war unglaublich ansteckend und hinterließ glückliche und todmüde Hunde und Menschen... 😄












Donnerstag, 14. März 2019

Wintermüde

Nun gibt es neben den Schneefreaks natürlich auch die Hunde, die überhaupt keine Lust auf kalte Pfoten und nasses Fell haben.
Wenn der Winter wie dieses Jahr immer neue Anläufe nimmt, kostet das auch Kraft und diese Hunde kontern mit einer ganz besonderen Strategie: Wer schläft, bleibt trocken und warm..😉

Samstag, 23. Februar 2019

Ein Grund zum Lachen

Petrus meint es gut mit uns und schickt uns Sonne und Wärme, die sich ganz herrlich anfühlen auf unseren Spaziergängen, noch immer bei enormen Schneehöhen! Das Traumwetter soll wohl noch ein wenig anhalten und wir protestieren dagegen auf gar keinen Fall! 


Freitag, 8. Februar 2019

Meterhoher Schneespaß

Auch wenn die heftigsten Schneefälle nun schon einen Monat zurückliegen, kann man noch längst nicht alle Winterwege wieder gehen, die Kälte hat die Pracht schließlich hervorragend konserviert. Noch laufen wir auf festgetrampelten Pfaden mindestens einen Meter über dem Boden der Wiesen und Wälder und müssen drauf vertrauen, dass der Hund kommt, wenn der Mensch ruft ;-)

Mittwoch, 16. Januar 2019

Neue Aussichten

Wir haben die Sonne wieder und das Ausmaß der gewaltigen Schneefälle der vergangenen Tage lässt sich erst heute so richtig erkennen!
Der 2 Meter hohe Zaun um Villa Fidos Garten, der verhindert, dass die aus dem angrenzenden Wald kommenden Rehe gestört werden oder Langläufer plötzlich einen fröhlichen Begleithund haben, ist an manchen Stellen auf 30 cm geschrumpft und die Hunde haben den neuen Ausblick sichtlich interessiert genossen...